Marienkäfergruppe

Herbst bei den Marienkäfern

Die Marienkäfer sind in Herbststimmung und haben schon fleißig gebastelt.

Einen riesen Baum ans Fenster „gebastelt“, mit Fingerfarbe, Krepppapier, Transparentpapier und vollem Körpereinsatz.

Eulen aus Handabdrücken sitzen auch schon auf dem Baum.

 

Auch die anderen Fenster wurden kreativ bearbeitet.

Mit Fingerfarbe und mit gesammelten Blättern, diese wurden bemalt und dann aufs Fenster gedrückt. So entstand ein Blattabdruck.

 

Sonnenblumen wurden aus Tonpapier und Transparentpapier gebastelt.

Diese wurden dann, an die mit Fingerfarbe gemalten und geklebten Blumenstiele angebracht.

 

Da wir auch Äpfel für den Baum gebastelt haben mussten wir natürlich auch

Apfelkompott selbst zubereitet und auch verputzt

 

Finger und Kreisspiele wurden auch zum Herbst gespielt

 

Auch der Weltkindertag wurde nicht vergessen

Der Scherenführerschein und die Grundfarben

Wir, die Marienkäfer, haben den Scherenführerschein über mehrere Wochen gemacht.
Verschiedene Formen mussten geschnitten werden damit ein Haus entstehen kann.
Eine Geschichte (Lauras Stern) wurde erzählt damit auch darüber tolle Kunstwerke gestaltet wurden.
Und bei dem schönen Wetter durfte auch das Thema „Eis“ nicht vergessen werden. Somit ist ein großes Eisbild entstanden.
Am Ende hatten wir viele sehr schöne Kunstwerke!
Der Umgang mit den Scheren ist nun ein „Kinderspiel“
An Ende gab es natürlich auch eine Urkunde.


Unser Projekt „Grundfarben“ findet auch kein Ende.
Wir haben in eine Tüte Farben laufen lassen und die Kinder konnten dann mit den Fingern darauf schöne Kunstwerke entstehen lassen.
Sie sahen noch einmal wie sich welche Farben mischen und dann viele Farben entstehen.
Dabei blieben sogar die Finger sauber.

Die Marienkäfer stellen Knete her

Wie man auf den Bildern erkennen kann, braucht es nicht viel um Knete selbst herzustellen und damit jede Menge Spaß hat.

Die Kinder meinten gleich, es könnte auch fast ein Kuchen werden.

Ihnen fiel auch auf, was anders an dem Knetteig ist als zum Kuchenteig.

Mit verschiedenen Ausstechformen, Nudelholz, Spaß und Kreativität legten die Kinder dann mit dem Kneten los.

 

Auch Neele ist diesen Monat wieder bei den Marienkäfern und war kreativ.

Sie hat mit den Kindern Frühlingshasen-Bilder gebastelt.

März bei den Marienkäfern

Diesen Monat wurde es schon kunterbunt bei den Käferchen...
Nachdem wir Karneval erfolgreich hinter uns gebracht haben, dachten wir uns die Farbe soll bleiben.
Wir gingen unter die Farbforscher und haben das Farblabor ausgegraben.
Dazu haben wir die Grundfarben Rot, Gelb und Blau mit Wasser und Krepp-Papier hergestellt.
Mit Pipetten (Förderung der Feinmotorik)und Reagenzgläsern konnten wir dann die Farben miteinander mischen und beobachten was passiert.
Die Kinder waren fasziniert welche Farben dabei entstehen und wir erklärten die Mischfarben Orange, Lila/Violett und Grün.
Dazu haben wir im gemeinsamen Morgenkreis den Farbkreis gestaltet und alle Kinder haben begeistert mitgeholfen.
Das wurde vor der Gruppe ausgehangen und stolz den Eltern erklärt.
Die nächsten Wochen werden wir noch einige Forscherangebote dazu machen es bleibt farbenfroh...

Karneval bei den Marienkäfern

Karneval bei den Marienkäfern,

trotz Corona haben wir ein wenig Normalität beibehalten und fleißig gebastelt.

Lustige Clownsgesichter, die auch die Wände des Kindergartens verzieren und riesige Bonbons für die Fenster.

Masken um uns schon ein wenig aufs Verkleiden einzustimmen.

Wir freuen uns ALLE riesig auf die Karnevalsparty, mit Süßbuffet, Modenschau und aufs Kamelle sammeln.

Im Juni

Im Juni war es ganz spannend bei den  Marienkäfern.

 

Wir lernen ein neues Morgenkreislied  „ Ich bin da Du bist da , alle Kinder sind schon da „

Auch neue Spiele / Fingerspiele wünschen sich die Kinder.                                                   

Wir spielen :

*mein rechter, rechter Platz ist frei                                                                                          *Fingerchen mit Fingerchen mit flacher flacher Hand                                                            *Dornröschen war ein schönes Kind                                                                                        *Schornsteinfeger ging spazieren                                                                                        *Molli  Molli

 

Entspannungsübung auf dem Rücken 

„Es kribbelt und krabbelt auf meiner Haut, Es kribbelt und krabbelt auf meiner Haut."

Finger krabbeln über den Rücken

Leichtes streicheln wir aufgebaut . Kneten , kneten das tut gut .Leichtes klopfen das geht ins Blut .   

 

Gemeinsam verbringen wir viel Zeit im Garten bei diesem schönen Wetter .    

Besonders genießen wir alle zusammen die letzten Tage mit den Vorschulkindern .                  

Frühling in der Marienkäfergruppe

Endlich haben wir Frühling!!! Dieses Jahr hat er so lange auf sich warten lassen. Im Außengelände wachsen die ersten Blumen, die eifrig gepflückt werden. Viele Mamas durften sich über wunderschöne Blumensträuße freuen.

Die Vorschulkinder haben „Bienepralinen“ hergestellt. Ringelblumen-, Mohnblumen- und Kapuzinerkressesamen haben wir mit Blumenerde und Tonerde vermischt und daraus Kugeln geformt. Das war eine ganz schön matschige Angelegenheit!!!

Über diese Blumen freuen sich die Bienen bestimmt sehr!!

Im Moment beobachten alle Marienkäferkinder unser Bohnenexperiment:

Welche Bohne wächst???

Die Bohne ohne Erde?

Die Bohne  ohne Licht?

Die Bohne  ohne Wasser?

Oder die“ Luxusbohne“, die von uns mit  Erde, Sonnenlicht und Wasser versorgt wird???

Wir sind gespannt!!!

Zeigen möchten wir Euch aber unsere tollen Vogelnester mit ganz kleinen Vogelbabys drin…

Wir wünschen Euch allen einen schönen Frühling

Die Marienkäfer im Januar

Unsere großen Vorschulkinder beschäftigen sich immer mehr mit der anstehenden Übernachtung. Wie lange dauert es noch? Schlafen wir dann so richtig im Kindergarten?

Die Spannung ist groß und lange dauert es nicht mehr.

Die anderen Kinder lieben es mit unserer selbstgemachten Knete und den Bohnen im Experimentiertisch zu spielen.

Die Marienkäfer Oktober 2019

Wir haben Besuch in der Gruppe

Isi die junge Igeldame kommt zu uns und möchte in der Marienkäfergruppe ihren Winterschlaf halten. In einem kleinen Körbchen weich gepolstert mit Laub macht sie sich bequem.

Die Kinder finden sie so süß, so dass wir viele kleine Igelkinder basteln. Schnell entsteht an den Fenstern eine Herbstlandschaft mit Igeln, Blättern und Fliegenpilzen. Selbst ein paar Kürbisse gesellen sich dazu.

In den nächsten Tagen dürfen unsere Marienkäferchen und ihre Eltern kreativ werden. Das Laternen basteln steht vor der Türe. Dieses Jahr haben sich die Kinder für Drachenlaternen entschieden!

Die Marienkäfer September 2019

Die Morgende werden kühler, die Sonnenblumen sind zu voller Größe herangewachsen, bald wird der Mais geerntet und der Bauer bereitet sein Feld auf.

Ein Grund für uns, den Experimentier- und Entdeckertisch mit Sonnenblumen und Maiskolben zu füllen. Einige Maiskolben werden sogar zu lustigen Maispüppchen dekoriert.

Tag für Tag können wir die Veränderung an den großen Sonnenblumenblüten beobachten. Erst fallen die äußeren Blätter ab, dann die Blüten, unter diesen kommen dann die Sonnenblumenkerne zum Vorschein.

Die Kinder verbringen viel Zeit damit sich alles anzuschauen, sowie die Maiskörner und Sonnenblumenkerne herauszuarbeiten. Eine spannende Zeit!!!

Die Marienkäfer März 2019

Marienkäferlein im April

„Kommt der Frühling in das Land, fangen alle Hunde mit dem Flofangen an“ J

Wir singen und spielen viel zur Zeit…dazu gehören auch Lieder und Spiele zum Frühling, die noch etwas im Gedächtnis sind und wir wieder auffrischen (Eine kleine Meise, Stups der kleine Osterhase, Molli Molli, Häschen in der Grube u.v.m.)

Wir habe unsere Kreativ-Werkstatt diesen Monat für alle Forschergruppen gemeinsam geöffnet und zusammen tolle Ideen der Kinder aufgegriffen und ermöglicht (Hühner aus Papptellern mit Farbe und Heu, Osternester aus Erdbeerschalen àRecycling)…

Die Kinder hatten an der kreativen Zeit und dem selbstständigen Umgang mit Farbe, verschiedenen Gestaltungsmaterialien und der Heißklebepistole viel Freude.

Die Marienkäfer März 2019

Marienkäferlein im März

 

Der März ist für uns ein spannender Experimentiermonat gewesen…

Nicht nur das wir vieles in unseren gemeinsamen Morgenkreisen mit der gesamten Gruppe ausprobiert und erarbeitet haben, weil es uns nebenbei sehr wichtig ist die Jüngeren von den Älteren lernen zu lassen…

Es bringt auch einen tollen Gruppenzusammenhalt und eine Gruppendynamik mit sich, wenn alle Kinder gemeinsam etwas erschaffen (Zauberstrudelflasche zum Beispiel).

Zudem haben wir gemeinsam tolle Rasierschaum-Farbexperimente gemacht und dabei schöne und individuelle Bilder entstehen lassen.

In den Morgen- und Mittagskreisen sind uns Gespräche und gemeinsame Erlebnisse auch sehr wichtig. Hier geben wir den Kindern Raum sich sprachlich auszudrücken, abzuwarten und zuzuhören.

Die Marienkäfer Januar 2019

Forschen mit Eis

 

Unsere Forschergruppe die Powerkids waren im Januar´19 sehr eifrig. Die Eiswürfel in Herzen- und Sternenform waren besonders spannend für die Kinder der Marienkäfergruppe. Wir stellten fest, dass die Eiswürfel aus Wasser bestehen und sie wieder schmelzen sobald sie sich im warmen Gruppenraum befinden.

Die Jungs und Mädchen redeten viel über das interessante Eis.

Sie sagten z.B.: „Das ist kalt“ oder „Der Stern wird kleiner“.

Natürlich machte es uns auch eine riesige Freude die Eiswürfel im blauen Becken die steile kleine Rutsche herunter gleiten zu lassen. 

Später sind wir noch in die Küche gegangen und haben gemeinsam eine kleine Dose mit Wasser gefüllt und sie in die Gefriertruhe gestellt. Unsere schlauen Kinder wussten nun direkt, dass sich das Wasser bis zum nächsten Tag in Eis verwandelt. Ein aufregender Tag für unsere kleinen Forscher.

Die Marienkäfer Dezember 2018

Es weihnachtet sehr in der Marienkäfergruppe

Diesen Monat haben wir eine ruhige und besinnliche, aber auch kreative Zeit eingeläutet.

Wir haben fast täglich ruhige und schöne Weihnachtsmusik an und in unseren Kreisen singen und spielen wir wundervolle Weihnachtslieder und Fingerspiele.

Außerdem haben wir tolle weihnachtliche Kreativangebote gemacht, die euch sehr viel Spaß machen.

Die Farbschleuder wurde in die Gruppe geholt und wir haben zum Beispiel glitzernde Weihnachtskugeln gebastelt und sie mit Farbe beschleudert.

Es ist schön eure funkelnden Augen zu sehen, wenn ihr etwas ausprobiert.

Der Tannenbaum darf natürlich nicht fehlen und er wurde festlich mit schönen Handabdruck-Nikoläusen geschmückt.

Unsere Fenster und Türen zieren nun Tannenzweige und rote Kerzen, welche wir ebenfalls mit Farbe und Pappe gebastelt haben.

Wir wünschen allen Familien eine traumhafte Weihnachtszeit mit Gesundheit und einzigartigen Familienmomenten.

Euer Marienkäferteam

Die Marienkäfer November 2018

Unser ganz besonderer Adventskalender…

Im November´18 haben die fleißigen Marienkäfer-Kinder den Erzieherinnen geholfen den Adventskalender vorzubereiten.

Sehr konzentriert wurde das Papier in kleine Stücke gerissen und anschließend die Luftballons damit bekleistert. 

Eine Überraschung waren die Eulen dann zum Schluss doch noch für die Kinder, weil sie nicht wussten wie der Kalender von den Weihnachtsengeln zu Ende gebastelt werden sollte.

Liebe Grüße, die Marienkäfer

Die Marienkäfer Oktober 2018

Tri Tra Trullala der Kasperle ist wieder da!

In der Marienkäfergruppe steht seit Anfang Oktober unser Puppentheater.

Zunächst wurde es von einem engagierten Mann repariert und stabilisiert. Endlich können wir miterleben, was für fantasievolle Geschichten die Kinder uns in verschiedenen Aufführungen präsentieren.

Die Mädchen und Jungen sind begeistert vom Zauber des Puppentheaters und spielen sehr glücklich in wechselnden Gruppenkonstellationen. 

 

Liebe Grüße von den Marienkäfer

Kindertagesstätte

"Am Feldrain"
Am Feldrain 40
41844 Wegberg

 

Leiterin: Brigitte Rütten

Stellvertretung: Nicole Reiher

Telefon: 02434 - 91911
E-Mail:

amfeldrain@kindergarten-wegberg.de 

Kindertagesstätte "Beeckerwald"
Am Feldrain 14
41844 Wegberg


Leiterin: Jana Welker

Stellvertretung: Desiree Seixas

Telefon: 02434 - 1717
E-Mail:

beeckerwald@kindergarten-wegberg.de

Die Anmeldung erfolgt über den Heinsberger Kita-Navigator:

Druckversion | Sitemap
© Trägerverein des privaten Kindergartens Wegberg e.V.