Glühwürmchengruppe

Die Glühwürmchengruppe Dezember 2018

Die Glühwürmchen bereiten sich auf die Weihnachtszeit vor!

 

Zurzeit haben wir viel Besuch in der Glühwürmchen Gruppe. 

Am 3. Dezember kam und die Weihnachtsmaus besuchen. Sie brachte für jedes Kind ein kleines Adventspäckchen und jeden Morgen darf ein anderes Kind sein Päckchen öffnen. Deshalb sind wir morgens immer ganz aufgeregt und freuen uns auf den Morgenkreis!

Wir müssen uns jetzt gut um die Weihnachtsmaus kümmern. Deshalb haben wir ihr im Kindergarten Plätzchen gebacken, dabei hatten wir Hilfe von manchen Eltern. 

Die Plätzchen waren aber natürlich nicht nur für die Weihnachtsmaus!

Anfang Dezember kam uns dann ein großer Mann besuchen. Dieser Mann trug einen langen roten Mantel, einen langen weißen Bart und auf dem Kopf trug er eine Mitra… 

Es war der Nikolaus – den haben wir natürlich direkt erkannt!

In der letzten Woche haben wir weitere Personen kennen gelernt. Maria, Joseph, Jesus und die drei Heiligen Könige kamen zu Besuch und erzählten uns ihre Weihnachtsgeschichte. 

Jetzt freuen wir uns auf die Zeit zu Hause mit der Familie…vielleicht bekommen wir zu Hause noch weiteren Besuch..vielleicht vom Christkind oder vom Weihnachtsmann.

Die Glühwürmchengruppe Herbst 2018

 

Unser Waldtag!

 

„Die Suche nach dem Herbst“

 

„Hallo, wir verstecken uns.“

 

Leo hat eine kleine Eidechse gefunden…trotz der lieb gemeinten Vorschläge die Eidechse als Kindergarten Haustier mitzunehmen und sie „Maxi“ zu taufen, haben wir die Eidechse im Wald gelassen…

“Vielleicht sucht die Eidechse jetzt ihre Mama“, sagte ein Kind zum Abschluss.

 

„Guck mal wie viele Blätter ich gefunden habe!“

„Wir sammeln ganz viele Herbstblätter.“

 

Hmm..eine kleine Stärkung! Wir hatten sehr viel Obst dabei.

 

Ahhh wir haben riesige Äste gefunden!

 

Mit den ganzen Ästen und dicken Baumstämmen haben sich die Kinder eine Höhle gebaut!

Zusammen bekommen wir die Tüte schneller voll!

 

In der Natur schmeckt das Obst viel leckerer!

 

Quak, Quak…was war denn das? Schaut, da hüpft ein Frosch durch die Gegend. 

 

Los geht’s!

Alle Kinder sind eingepackt und startklar! 

 

Die kleinsten dürfen sogar in unserem Turtlebus fahren! Das Ruckeln über die kleinen Hügel im Wald war dabei ein Highlight!

 

„Oh, was ist denn das?“ „Das sind Bucheckern“, erklärt Dagmar.  

An den Baumrinden hat unser kleiner Detektiv viele Zeichen entdeckt. 

Was diese Zeichen wohl alles bedeuten?

Die Glühwürmchengruppe Mai 2018

Power Kids

 

Die Power Kids der Glühwürmchen Gruppe haben sich in den letzten Wochen sehr um unseren Nutzgarten gekümmert. Sie haben verschiedene Gemüse- und Obst Sorten eingepflanzt. Den Kindern wurde bewusst, dass sie sich von nun an gut um unseren Garten kümmern müssen und die Pflanzen regelmäßig gießen müssen, damit auch etwas wachsen kann.

Vor einigen Tagen entdeckten sie die erste reife Erdbeere in dem Garten. Darauf waren sie natürlich alle sehr stolz!

Aber nicht nur Erdbeeren haben die Kinder bereits in unserem Garten entdeckt! Unser Garten hat bei dem feuchten Wetter auch verschiedene Besucher, wie Regenwürmer und Nacktschnecken angelockt! 

Summ Summ Summ…

…unser Ausflug zum Imker!

 

Wir hatten großes Glück mit dem Wetter und hatten einen schönen sonnigen Tag, um die Bienen zu besuchen.

Nach kurzem Fußmarsch sind wir beim Imker angekommen.

Wir haben uns zu Beginn einen leeren Bienenstock angeguckt und die wichtigsten Utensilien (Smoker, Stockmeißel, Abkehrbesen) eines Imkers unter die Lupe genommen. Das Wichtigste ist der Imkeranzug der niemals fehlen sollte, wenn man die Bienen besuchen möchte…somit mussten wir natürlich auch alle einen Imkeranzug anziehen!

Gut geschützt in dem weißen Anzug mit Hut und Schleier und zusätzlichen Handschuhen waren wir bereit die Bienen zu besuchen. In zwei Gruppen eingeteilt sind wir zu den hohen Bienenstöcken gegangen, wir waren alle sehr ruhig und konnten die Bienen laut summen hören.

Es waren tausende Bienen die fleißig am Arbeiten waren. Bei einigen Bienen konnte man den gesammelten gelben Nektar sehr gut in ihren „Taschen“ erkennen.

Einige Waben waren ziemlich weiß, das war der fertige Honig und in anderen Waben konnten wir die Bienen Larven sehen.

Zum Schluss konnten wir den Honig der Bienen sogar probieren!

Der Honig ist sehr süß, aber lecker habt ihr gesagt!

Nun sind wir mit unserem Bienen Diplom schon fast richtige Imker!

 

Das war wirklich ein sehr beeindruckender Ausflug und als wir wieder im Kindergarten angekommen sind, hatten wir jede Menge zu erzählen!

Die Glühwürmchengruppe Ostern2018

 

Ostern bei den Schmetterlingen 

Wir haben uns gemeinsam mit den Kindern auf die schöne Ostern- Zeit vorbereitet.

Es wurde lecker gebacken, gebastelt und gespielt…

Kindertagesstätte

"Am Feldrain"
Am Feldrain 40
41844 Wegberg

 

Leiterin: Brigitte Rütten

Telefon: 02434 - 91911
E-Mail:

amfeldrain@kindergarten-wegberg.de 

Kindertagesstätte "Beeckerwald"
Am Feldrain 14
41844 Wegberg


Leiterin: Brigitte Rütten
Telefon: 02434 - 1717
E-Mail:

beeckerwald@kindergarten-wegberg.de

Die Anmeldung erfolgt über den Heinsberger Kita-Navigator:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Trägerverein des privaten Kindergartens Wegberg e.V.